Neuer Artikel auf Schornsteinmarkt.de

Wanddurchführungen aus Brandschutzplatten ab sofort erhältlich

 

Wanddurchführung
maximaler Brandschutz - minimaler Montageaufwand - geprüfte Sicherheit

In Kooperation der Hersteller Eka Edelstahlkamine und Raab wurde eine Wanddurchführung entwickelt die den häufig aufwendigen Montagearbeiten an Wand- und Deckendurchführungen ein Ende bereitet.

Durch den Einsatz von modernen Brandschutzplatten aus Silikat wurde unter anderem erreicht, dass der in den Feuerungsverordnungen der Länder geforderte Mindestabstand zu brennbaren Bauteilen von 20 cm auf max. 9 cm (bei Wandstärke: 360 mm) gesenkt wurde.

Dadurch kann, bei gleichbleibendem Brandschutz, wertvoller Platz gespart und so verhindert werden, dass tragende Bauteile aus Wänden und Decken entfernt werden müssen.
Die Wirksamkeit und Sicherheit wird durch die Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung
(Z-7.4-3358) des Deutschen Instituts für Bautechnik nachgewiesen.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die leichte Montage in Trockenbauweise die
eine Fehlinterpretation ausschließt und dadurch Zeit und aufwendige Folgearbeiten spart.
Nach Einbau ist sowohl die äußere als auch die innere Gebäudehülle durch die
vorgefertigten Anschlußplatten ohne großen Aufwand wieder herzustellen.

Die Wanddurchführungen sind ab sofort für den Wandstärken 120 mm, 240 mm und 360 mm lieferbar. (hier geht es direkt zum Produkt im Onlineshop)
Der zugelassene Bausatz besteht aus der Wanddurchführung sowie je eine inneren und einer äußeren Anschlussplatte.

Wir wünschen Ihnen bei Ihrem Bauvorhaben viel Erfolg.

Ihr Schornsteinmarkt- Team



Pressemitteilung zum Thema auf live-pr.com: zum Artikel
Pressemitteilung zum Thema auf openpr.de: zum Artikel
Pressemitteilung zum Thema auf pressbot.net: zum Artikel
Pressemitteilung zum Thema auf HelloArticle.com: zum Artikel
Pressemitteilung zum Thema auf pressemitteilung.ws: zum Artikel
Pressemitteilung zum Thema auf 4.am: zum Artikel
Pressemitteilung zum Thema auf open.pressnetwork.de: zum Artikel